Einführungsabende


Informationen, nicht nur für Anfänger

Für einen Einstieg in die Meditation und Lehre Buddhas eignen sich alle Meditationsabende- und vormittage von Montag bis Freitag für ein erstes Kennenlernen. Sie laden alle zu einer kontinuierlichen Meditationspraxis in einer Gemeinschaft (Sangha) ein und helfen so, die vielschichtigen Lehren und meditativen Praxisformen kennen zu lernen, zu vertiefen und im Alltag zu praktizieren. Du kannst an jedem dieser Abende, auch zu laufenden Kursen, einfach kommen und „schnuppern“. Auch die Wochenenkurse sind für den Einstieg geeignet; die einleitenden Freitagsvorträge können ohne Anmeldung besucht werden.

Besonders zu empfehlen für Anfänger:


Einführung in die Meditation am Sonntag

Sonntagabend, 18:00 – 20:00 Uhr

Ein Mal im Monat, am Sonntag Abend, geben wir eine gesonderte Einführung in die buddhistische Ruhe- und Einsichtsmeditation.
Termine: 05. Februar | 05. März | 02. April | 07. Mai | 11. Juni | 03. Juli | 03. September | 02. Oktober | 05. November | 04. Dezember

Leitung: verschiedene Lehrer des Buddha-Hauses | Kosten: 10 Euro


Besonders geeignete Wochenendkurse:

Wer sich einen intensiveren Einstieg in die Meditation und/oder die Lehre Buddhas wünscht, dem sind folgende Wochenendkurse besonders zu empfehlen:

Sa/So 16. – 17. September 2017 : Charlie Pils: Grundlagen der Samatha-Vipassana-Meditation