Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ayya Khema-Abend

Freitagabends 19:00 – 21:00 Uhr (offener Abend, ohne Anmeldung)

Ausgesuchte Meditationskurse von Ayya Khema auf Video werden von erfahrenen Lehrern und Anleitern des Buddha-Haus München begleitet.

Gemeinsames Praktizieren mit stillen und angeleiteten Meditaionen. Reflektiver Austausch in der Shanga zu den Lehrvorträgen vertiefen das Verständnis des Dhamma und inspirieren die eigene Meditationspraxis.

6. Juli: Alexander Weicker
13. Juli: Norbert Wildgruber
20. Juli: Alexander Weicker
27 Juli:  Alexander Weicker
3. August: Alexander Weicker
10 August: Graciette Justo
17. August: Norbert Wildgruber
24. August: Norbert Wildgruber
31. August: Norbert Wildgruber
7. September: Bettina & Günther Höldrich
14. September: Bettina & Günther Höldrich
21. September: Bettina & Günther Höldrich

Für Anfänger und Fortgeschrittene, regelmässige Teilnahme empfohlen.

Ayya Khema war buddhistische Nonne in der Theravada-Tradition, Meditationsmeisterin und eine einzigartige Dhammalehrerin. Ihre große Fähigkeit war es, aus der Tiefe ihrer Erfahrung heraus der Lehre des Buddha in klaren und einfachen Worten Ausdruck zu geben und so direkt die Herzen der Menschen im Innersten zu berühren.

Lehrer und Anleiter: Regina Erbach, Hans Fuchs, Alexander Weicker, Bettina & Günther Höldrich und Norbert Wildgruber.

Kosten: Keine, Dana erbeten (Empfehlung 10 €, freiwillige Herzensgabe nach buddhistischer Tradition für Buddha-Haus und Anleiter)
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Datum

16. Februar

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Kursort

Buddha-Haus München
Klarastraße 4
München, 80636 Deutschland

Teile dieses Event