Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Udo Yesche Regel: „Selbstmitgefühl durch Tonglen – Leid überwinden mit der 5-Schritte-Meditation“

Freitag 07.05.21 bis Sonntag 09.05.21

Freitag, 07.05.2021, 19:00 – 21:00 Uhr
Samstag, 08.05.2021, 09:00 – 17:00 Uhr
Sonntag, 09.05.2021, 09:00 – 12:30 Uhr

Selbstmitgefühl bedeutet, sich achtsam und äußerst bewusst in den eigenen Zustand hineinzuversetzen, sich diesem für eine Weile zuzuwenden, und dabei innere Freundlichkeit und Wärme zu entfalten. Dazu hat Yesche ein Meditations-Programm entwickelt, das auf den buddhistischen Metta- und Tonglen-Meditationen basiert. Übungen in Selbstmitgefühl können die Fähigkeit zum Mitgefühl für andere freisetzen und einen Sinn von tiefer Verbundenheit auslösen.

U. Yesche Regel unterrichtet seit vielen Jahren buddhistische Meditationen und Lehrthemen. Er war von 1980 bis 1997 ordinierter Mönch in einer tibetisch-buddhistischen Tradition und am Aufbau ihrer Meditationszentren hierzulande beteiligt. In Bonn betreibt Yesche das traditionsübergreifende Meditationszentrum PARAMITA. www.tonglen.de und www.paramita-projekt.de

Kursgebühr: 60 €
Orga-Gebühr: 25 €
Dana: freiwillige Spende für den Lehrer und für das Meditationszentrum München

Anmeldung: Bitte benutze den Anmelde-Button unten, um dich zu registrieren. Es dürfen sich maximal 15 Personen im Meditationsraum befinden. Bitte halte unbedingt unsere Abstands- und Hygieneregeln ein und bleibe zu Hause, wenn du dich nicht gut fühlst.

Hinweise zu den Veranstaltungen

Jetzt anmelden!

Link zur Datenschutzerklärung
Tribe Loading Animation Image

Bereits registriert? Sie möchten Sich wieder abmelden?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

Details

Beginn:
07. Mai, 2021 @ 19:00
Ende:
09. Mai, 2021 @ 13:00
Veranstaltungskategorie:

« Alle Veranstaltungen