Kum Nye

„Kum“ bedeutet Körper, auch Präsenz. „Nye“ heißt wörtlich übersetzt Massage, sich von innen massieren lassen. Kum Nye stammt ursprünglich aus der tibetischen Nyingma Tradition. Lama Tartang Tulku hat diese Praxis in den Westen eingeführt und weiter entwickelt. Im Kum Nye werden einfache Bewegungen (fließende Bewegungen, Spannungspositionen, Gleichgewichtsübungen, Dehnübungen) ausgeführt, ergänzt durch sanftes Atmen, Selbstmassage mit Druckpunkten oder das Singen von Mantras. So wird die Energie im Körper angeregt und ein frisches, weiches Fließen entsteht. Weiterlesen…

LILO LENZ: ENERGIZING BODY – AWAKENING MIND: KUM NYE YOGA

Donnerstag, 17.30 – 18.45 Uhr, mit Lilo Lenz

16. März – 11. Mai 2017
18. Mai – 27. Juli 2017
(Pause von 03. August bis 07. September)
09. November 2017 – 21. Dezember 2017

Angeleitete Körper- und Atemübungen stimulieren die Energien von Körper und Geist und lernen diese zu begleiten. Sie nähren uns von innen. Allmählich kommt alles ins Gleichgewicht, begleitet von einer inneren Freude.

Kursgebühr: 10 € pro Abend | Dana: freiwillige Spende für den Lehrer und für das Buddha-Haus München

Donnerstagabende mit Meditation und Kum Nye


Donnerstag, 19:00 – 21:00 Uhr
, mit Lilo Lenz



18. Mai – 27. Juli 2017
, offene Abende: Was sagt der Buddha – und was hat das mit mir zu tun?
03. August – 07. September 2017
, offene Abende: Üben – Üben – Üben
09. November – 21. Dezember 2017, offene Abende: Videokurs mit Ayya Khema: Die vier edlen Wahrheiten

Donnerstag-Abende enthalten auch: Kum Nye Yoga (Verfeinerung der Bewusstheit in Körper und Gefühlen), Stille Meditation, Liebende Güte Meditation. Der Besuch von Einzelabenden ist immer möglich!

Am Wochenende

Samstag, 11. Februar 2017, 9.00 – 17.00 Uhr: Sich von Innen nähren
Samstag, 13. Mai 2017, 9.00 – 17.00 Uhr: Zufrieden sein
Samstag, 22. Juli 2017, 9.00 – 17.00 Uhr: Negativität lösen
Samstag, 23. September 2017, 9.00 – 17.00 Uhr: Mit sich verbunden bleiben im Alltag
Sonntag, 29. Oktober 2017, 9.00 – 17.00 Uhr: Das Herz öffnen
Freitag bis Sonntag 01. – 03. Dezember 2017: Immer wieder heimkehren in den gegenwärtigen Moment

Diese Tage sind ist für alle interessant, die an einem Zugang zur Meditation über Körper- und Gefühlsgewahrsein interessiert sind bzw. ihre Meditationspraxis vertiefen möchten.

Alle Meditationstage enthalten:
Vortrag * angeleitete Übungen einschließlich Begleiten der Gefühle * stilles Sitzen * Austausch

Die nächsten fünf Veranstaltungen:
24. August 19:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 7:00pm am Donnerstag stattfindet und bis 7. September, 2017 wiederholt wird.

Lilo Lenz: Üben – Üben – Üben

An diesen Abenden gibt es keine Vorträge. Es ist Zeit für intensive Meditationspraxis.

Erfahre mehr »
31. August 19:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 7:00pm am Donnerstag stattfindet und bis 7. September, 2017 wiederholt wird.

Lilo Lenz: Üben – Üben – Üben

An diesen Abenden gibt es keine Vorträge. Es ist Zeit für intensive Meditationspraxis.

Erfahre mehr »
7. September 19:00 - 21:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 7:00pm am Donnerstag stattfindet und bis 7. September, 2017 wiederholt wird.

Lilo Lenz: Üben – Üben – Üben

An diesen Abenden gibt es keine Vorträge. Es ist Zeit für intensive Meditationspraxis.

Erfahre mehr »
23. September 9:00 - 17:00

Kurs 24 | Lilo Lenz: Mit sich verbunden bleiben im Alltag (mit Kum Nye)

Mit Kum (verkörpertes Sein) Nye (innere Massage, die heilt und belebt) gestalten wir unsere innere Architektur ganz sanft um. Angeleitete Körper- und Atemübungen stimulieren die subtilen Energien v...

Erfahre mehr »
29. Oktober 9:00 - 17:00

Kurs 30 | Lilo Lenz: Das Herz öffnen (mit Kum Nye)

Mit Kum (verkörpertes Sein) Nye (innere Massage, die heilt und belebt) gestalten wir unsere innere Architektur sanft um. Angeleitete Körper- und Atemübungen stimulieren die Energien von Koerper und...

Erfahre mehr »