Buddhistische Lebensschule

Ich lehre seit 1994 das „Dharma“ in der Nachfolge der ehrw. Ayya Khema auf den Grundlagen der Lehren des Buddha und vermittle Stille- und Einsicht (Samadhi und Vipassana) im Buddha-Haus München und auf Retreats.

Einladung zur „Buddhistischen Lebensschule“

Jeder der 10-Wochenkurse wird weiterhin die Essenz der Praxis im Alltag vermitteln. Das bedeutet, dass du, wie bisher, zu jeder Zeit, auch als Anfänger, einsteigen kannst.

Meine Vorträge, Meditationsanleitungen und Aufgaben für die Praxis im Alltag werden ab September jedoch in 15 Monaten systematisch durch alle essenziellen Bereiche des Buddhistischen Lehrgebäudes (dharma) führen. Die Zusammenhänge und die Tiefgründigkeit der spirituellen Lehren des Buddha werden somit deutlich und in Verbindung mit regelmäßiger meditativer Praxis wahre Lebenshilfe sein, einen klaren Weg der Geistesentfaltung (Meditation) zeigen und zu einer befreienden Weltsicht führen, die aus eigener innerer Erfahrung und eigenem Verständnis entspringt.

„Satsang“ Das Hören der Lehre (Dharma), stilles Sein, Mantrachanting, Fragen und Antworten aus dem Herzen in einer Gemeinschaft (sangha) im Geist der „Edlen Freundschaft“ (kalyanamitta) sind die tragenden Elemente dieser Schulung des Herzens und des Geistes.

 

Kosten : 10 Kurstage € 90 plus Dana
Anmeldung: e-mail : info@buddhahaus-muenchen.de
Charlie Pils Info : www.charlie-pils.de
e-Mail: charlie@charlie-pils.de

Ein Kurs im Frei Sein - Immer Montagabend 19:00 – 21:00

„Es gibt eine Vollkommenheit tief inmitten alles Unzulänglichen. Es gibt eine Stille, tief inmitten aller Ratlosigkeit. Es gibt ein Ziel, tief inmitten aller weltlichen Sorgen und Nöte“. Buddha

Ein Kurs im Frei Sein III – In grenzenlosem Sein– wo sonst?

Sommer: 10 Kurstage 24. April – 10. Juli 2017                                    

Innerhalb von Körper-Geist gibt es keine wahre Freiheit. Der Weg des Loslassens vom Anhaften an Körper-Geist braucht durchdringende Einsicht in die wahre Natur des Lebens, braucht dein Vertrauen, deine Hingabe und Liebe in den Weg, baucht Willenskraft und Konzentrationsfähigkeit.

In der Tiefe deines Seins ändern sich dein Standpunkt, dein Erleben und Verstehen. Du beginnst, dein „wahres Wesen“, den „Herz-Geist“ zu entdecken, der keinen Ort hat. Du bist im Weg in ein Aufwachen in DAS, was zeitlos immer war, Ist und Sein wird.

Du wirst das Leben verstehen und im Gesetz der Liebe leben lernen,
Eine Liebe ohne Angst
Vertrau darauf – hab Mut zum Frei Sein

In Veranstaltungsliste anzeigen

Ein Kurs im Frei Sein IV – In einem selbstlosen Leben – wie sonst?

Herbst: 10 Kurstage 11. Sept – 20. Nov 2017

Im Gesetz der Weisheit und der Liebe zu Sein –
im Hier und Jetzt – mitten im Leben –
ist der Weg der „Bodhisattvas“

Jeder Moment der Selbstlosigkeit, Begierde- und Hasslosigkeit lässt die Kraft der Reinheit der Geistes (parami) anwachsen und findet Ausdruck in den den sechs, bzw zehn „Tugendvollkommenheiten“ ( paramitas)

eDas braucht deinen Mut, offen zu Sein in allen Situationen, für alle Menschen, um die Fähigkeit zu vervollkommnen, in der Welt zu leben, ohne die Kraft der Reinheit zu verlieren.

Selbstloses Sein, mitten im Leben, ist der Gipfel der Verwirklichung des Frei-Seins, aber auch der Anfang – immer Jetzt

In Veranstaltungsliste anzeigen
Ein Kurs in Glücklich Sein - Mittwochabend oder Donnerstagvormittag

„Deine wahre Natur ist es, glücklich zu sein: es ist daher nicht falsch, nach diesem Zustand zu streben. Falsch ist nur, das Glück außen zu suchen, denn es ist innen“. Ramana Maharshi

Ein Kurs in Glücklich Sein III – Dein Wille ist dein Himmelreich

10 Abende – Mi 26. April – 12. Juli 2017 – 19:00 – 21:00 Uhr oder
10 Vormittage – Do 27. April – 13. Juli 2017 – 09:00 – 11:00 Uhr

Weißt du, dass „Leiden“(Dukkha) in Wahrheit die universelle Sehnsucht in jedem Menschen nach Ganzheit, nach Vollkommenheit, nach Eins-Sein mit allem Leben ist? Weißt du, dass sich alles Leben im Gesetz von Ursache und Wirkung gestaltet und du selbst Schöpfer der Welt bist, in der du lebst? Wie Innen – so Außen? Dein Wille ist dein Himmelreich – oder deine Hölle. Ist das wahr?

Würde dein Leben nicht wunderbare Formen annehmen, wenn der oft selbstsüchtige, begehrliche und abgrenzende oder von Angst getriebene Eigenwille ginge und sich die selbstlose, „göttliche“ „Weisheit des Herzens“ gestalten dürfte? Der „Wille Gottes“? Wie macht man das? Stell dir das Glück vor, wenn dein Wille sich aus wahrem Selbstvertrauen und wahrer Selbsterkenntnis gestalten würde: Eine stille Welt voller Liebe und Mitgefühl, voller kreativer Lebensfreude. Wäre das nicht die Verwirklichung der Ganzheit, Vollkommenheit, des Eins-Seins?

Nur ein Traum? Oder das Ende von „Dukkha“? Dein Wille geschehe……

In Veranstaltungsliste anzeigen

Ein Kurs in Glücklich Sein IV – In der Stille deines Seins  

10 Abende – Mi 13. Sept – 22. Nov 2017 – 19:00 – 21:00 Uhr oder
10 Vormittage – Do 14. Sept – 23. Nov 2017 – 09:00 – 11:00 Uhr

Woher komme ich, wer bin ich, wohin gehe ich? Kennst du die Antwort: „Ich bin DAS“ – da ist nur ein Körper-Geist, der vergänglich ist, dem Leiden von Verfall, Krankheit und Tod unterworfen ist. Körper-Geist ist „Anatta“ – Nicht-Selbst. Ist in dir der Wunsch nach „Aufwachen“ verbunden mit ernsthafter Absicht, Entschlusskraft und Willenskraft? Erkennst du den Weg der Selbsterforschung, verbunden mit Selbsthingabe und Liebe zur Wahrheit und zum Leben als den Weg des Herzens in die Wahrheit deines ursprünglich Reinen Bewussten Seins?

Erkennst du den Weg des Aufrechterhaltens des bewussten, stillen Seins als das „Herz der Meditation“? Bist du bereit, deine Lebensenergie zu konzentrieren um dich in die Tiefe deines Seins fallen zu lassen? Weißt du, dass es nichts zu erreichen gibt, nichts zu tun, nichts zu wissen? Bist du bereit, jegliches Wollen, jeglichen Halt, jegliches Fragen aufzugeben?

Bist du bereit für „Sei einfach still“– dann muss sich DAS ent-hüllen – unwandelbares Glück

In Veranstaltungsliste anzeigen