Charlie Pils: Von der Liebe, Teil 1: Vertrauen

Charlie Pils: Von der Liebe, Teil 1: Vertrauen

Charlie Pils ist Dhammalehrer in der Nachfolge der buddhistischen Nonne Ayya Khema, der er 1984 begegnete und unter deren Führung er intensiv den inneren Weg der Meditation praktizierte.

In der Lehre Buddhas gegründet, zeigt er seit 1994 die klaren Wege der buddhistischen Stille- und Einsichtsmeditation (Samadhi-Vipassana).

In seinen Lehrvorträgen ist Raum für eine zeitgemäße Vermittlung der Lehren und Wege, die zur Befreiung der Herzen in ein universelles, unbegrenztes, erwachtes Sein beitragen.

Er ist in der spirituellen Leitung des Meditationszentrums Buddha-Haus München.

Share