Buddhistische Lebensschule

Samatha-Vipassana Meditation
Die Zusammenhänge und die Tiefgründigkeit der spirituellen Lehren des Buddha werden in Verbindung mit regelmäßiger meditativer Praxis wahre Lebenshilfe sein, einen klaren Weg der Geistesentfaltung (Meditation) zeigen und zu einer befreienden Weltsicht führen, die aus eigener innerer Erfahrung und eigenem Verständnis entspringt.

„Satsang“
Die Vermittlung der Lehre (Dharma), stilles Sein, angeleitete Meditationen, Mantrachanting, Fragen und Antworten von Herz zu Herz in einer Gemeinschaft (sangha) im Geist der „Edlen Freundschaft“ (kalyanamitta) sind die tragenden Elemente dieser Schulung des Herzens und des Geistes.

Immer Jetzt
„Wir fangen immer wieder von vorne an“. Du kannst zu jeder Zeit, auch in einen laufenden Kurs, auch als Anfänger, einsteigen. Komm gerne auch nur zu einem „Schnupperabend oder -Vormittag“.

 

Charlie Pils ist der spirituelle Leiter unseres Hauses. Seit 1994 ist er Dharmalehrer in der Nachfolge von Ayya Khema und vermittelt Stille- und Einsichtsmeditation in Wochenendseminaren und Retreats. Im Buddha-Haus München lehrt und begleitet er in seiner „BUDDHISTISCHEN LEBENSSCHULE“. Info und alle Veranstaltungen: https://www.charliepils.de

 

 


Kurse
der Buddhistischen Lebensschule mit Charlie am Mittwochabend

 

Charlie Pils: Die Macht der Gedanken – Wege in die Willensfreiheit | Kurs 04

Mittwoch 01.02.23 - 29.03.23 | 19:00 - 21:00
Buddha-Haus München

Die Welt entsteht in dir - Gedanken streben zur Verwirklichung!  „Dein Wille ist dein Himmelreich“ – oder deine Hölle: Achtsamkeit und Wissensklarheit haben die Macht,...

Find out more »

Charlie Pils: Satipatthana – Wege des weisen Selbst-Gewahrseins | Kurs 26

Mittwoch 04.10.23 - 03.12.23 | 19:00 - 21:00
Buddha-Haus München

Nur einen Weg gibt es, der unmittelbar in die Reinheit deines Seins führt – immer Jetzt, der zur Auflösung von Geistes- und Herzenstrübungen führt – immer...

Find out more »

 

Wochenendseminare der Buddhistischen Lebensschule mit Charlie

 

Charlie Pils: Gefühle – Tore in das Herz deines Seins | Kurs 5

Samstag 04.02.23 bis Sonntag 05.02.23
Buddha-Haus München

Meistern wir unsere Gefühle und Gedanken – meistern wir die Welt und entdecken, dass wir unser Glück selbst in die Hand nehmen können –...

Find out more »

Charlie Pils: Vergebung – der Weg in den Frieden | Kurs 12

Samstag 18.03.23 bis Sonntag 19.03.23
Buddha-Haus München

Gibt es das Ende des „Opfer-Täter-Kreislaufs“? Gibt es Gerechtigkeit ohne Rache und Vergeltung? Einsicht in die universellen Ursachen des leidschaffenden Bewusstseins der Menschheit ist...

Find out more »

Charlie Pils: Samadhi – Wege in die Konzentration | Kurs 27

Samstag 07.10.23 bis Sonntag 08.10.23
Buddha-Haus München

Wir praktizieren in der Kraft der Sangha die meditativen Wege zur Befreiung von blockierenden Energien mit dem Ziel, eine Konzentration zu entwickeln, der ein...

Find out more »

Charlie Pils: Dharma – Die 4 Edlen Wahrheiten | Kurs 33

Samstag 02.12.23 bis Sonntag 03.12.23
Buddha-Haus München

Intensive Samatha-Vipassana-Meditation erhebt dein Bewusstsein in die Transzendenz. Du siehst die 4 Edlen Wahrheiten in dir selbst – ist das wahr? Du erlebst in...

Find out more »

 

 

 

7 Tage Samatha-Vipassana Retreats der Buddhistischen Lebensschule mit Charlie

7 Tage Samatha-Vipassana Retreats und Wochenendseminare mit Charlie Pils

Retreats sind Zeiten der Zurückgezogenheit:

  • Im Mittelpunkt der Praxis steht das wache Aufrechterhalten deines stillen, gegenwärtigen, bewussten Seins nach Innen gewandt und in allen äußeren körperlichen Aktivitäten wie leichten Yogaübungen, Gehmeditation und stillem Sein in der Natur.
  • Dharma-Vorträge werden helfen, dich für die befreiende Sicht deines „Herz-Geistes“ zu öffnen.
  • Anleitungen und Hineinführungen in die Stille-Meditation und kontemplative Betrachtungen im Sitzen.
  • Mantra-Chanting wird das Vertrauen in die Kraft der Liebe für dich selbst und allem Leben und das Streben nach höchster Erkenntnis erwecken.
  • „Edles Schweigen“ wird dich unterstützen, ungestört mit dir selbst in Kontakt zu bleiben.
  • „Satsang“ für Fragen, Antworten und Anleitungen von Herz zu Herz im „offenen Raum der Sangha“ sowie persönliche Begleitung in Einzelgesprächen.