Wochenendseminare / Tageskurse

Alle Themen der Wochenendseminare und Meditationstage beziehen sich auf besondere Schwerpunkte der Meditations- und Alltagspraxis. Alle Angebote sind für Ungeübte und Erfahrene gleichermaßen geeignet.

Wir freuen uns über eine rechtzeitige und verbindliche Anmeldung über das Formular unter der Beschreibungsseite.
Achtung: Die Einführungen in das Wochenende an Freitagabenden sind öffentlich. Du kannst sie ohne Anmeldung besuchen – einfach kommen!

OnlineVor Ort

Roland Nyanabodhi: Neue Wege wagen | Kurs 8

Samstag 9:00 - 17:00
Sonntag 9:30 - 13:00

Wenn wir auf dem Sterbebett liegen und Rückschau auf unser Leben halten, auf was für ein Leben wollen wir blicken? Ein Leben voller Angst und Zweifel, Gewohnheiten und eingefahrenen Bahnen, oder ein Leben voller Mut und Vertrauen, Wachheit und Kreativität? Wir haben die Wahl, welche Wege wir beschreiten wollen. In diesem Kurs wollen wir unser […]

OnlineVor Ort

Yesche U. Regel: Metta und Tonglen – Von der Herzensgüte zum Mitgefühl | Kurs 25

Freitag 19:00 - 21:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 13:00

Aufbauend auf der Kultivierung von Metta, der inneren Qualität der Herzensgüte, des Wohlwollens und der heilsamen Absichten, wird in diesem Kurs die Mitgefühls-Meditation „Tonglen“ angeleitet. Dieses tibetische Worte bedeutet „Geben […]

OnlineVor Ort

Wolfgang Smith: Die heilsamen Emotionen entfalten

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Samstag 09:00 – 17:30 Uhr

Die heilsamen und reifen Emotionen der unbegrenzten, mitfühlenden Güte (Metta), des umfassenden Mitgefühls (Karuna), der sympathischen Mitfreude (Mudita) und des erfüllenden Gleichmuts (Upekha) charakterisieren verschiedene Aspekte einer himmlischen Verweilungsstätte, die wir hier und jetzt real erleben können. Diese sog. Brahmaviharas führen uns zur einer menschlichen Reife, in der wir unsere Begrenzungen überwinden und aktiv Leiden […]

Vor Ort

Bettina Höldrich und Lisa Svensson: Das Nähren der eigenen Dämonen | Kurs 2

Samstag 10:00 -18:00
Sonntag 10:00 -13:00

Wäre es nicht wunderbar, für jede schwierige Situation eine "spirituelle Hausapotheke" zu haben, die einem weiterhilft? Das, was uns belastet, nicht zu ignorieren, uns nicht davon bestimmen zu lassen, sondern in gute Energie zu verwandeln. So erfahren viele die Übung "Das Nähren der eigenen Dämonen". Sie geht auf die tibetische Yogini Machig Labdrön zurück (11. Jh). […]

Vor Ort

Angelika Reintzsch: Einführung in die Meditation | Kurs 24

Ein intensiver Einstieg für alle, die die Grundlagen der buddhistischen Stille- und Einsichtsmeditation neu kennenlernen oder ihre meditative Praxis auf dieser Grundlage erneuern und vertiefen möchten . Der innere und äußere Weg der Meditation wird dich vertrauensvoll öffnen für einen pragmatischen Übungsweg zur schrittweisen Auflösung deiner Verdichtungen, Blockaden und Lebensängste. So werden mehr und mehr […]

Vor Ort

Lilo Lenz: Ruhe und Stille | Kurs 9

Samstag 09:30 – 17:00 Uhr
Sonntag 09:00 – 14:00 Uhr

Ruhe und Stille, zwei Qualitäten, nach denen sich viele Meditierende sehen und die in bewegten Zeit wie eine Oase für uns sein können. Die gemeinsame Zeit nutzen wir dazu, Ruhe und Stille zu erforschen. Was geschieht, wenn ich „ruhig“ bin; was geschieht, wenn ich „still“ bin. Welche Erfahrung taucht auf und wie wirkt sie sich […]

OnlineVor Ort

Heinz Roiger: Die Leichtigkeit des Seins – Da – Sein „Im reinen Beobachten“ | Kurs 30

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr
Samstag 09:30 – 17:00 Uhr
Sonntag 09:30 – 13:00 Uhr

Viele Wahrnehmungsprozesse laufen unbewusst ab, so dass wir oft nicht bemerken, dass wir eine durch unsere Konditionierung gefilterte Welt erleben. Doch unter all den Konditionierungen liegt eine bedingungslose, wache Präsenz und die Natur des menschlichen Herzens – liebevoll und interessiert. Erfahre die heilsame Kraft der meditativen Vertiefungen, die die inneren Fenster zur Weite der Bewusstheit […]